Weitere Infos

Termin in Kalender eintragen

Fragen zum Programm

Projektleitung
Karoline Splitt
E-Mail

Projektkoordination
Ines Kaltwasser
0 30 / 28 44 94-183
E-Mail

Fragen zur Anmeldung

Kundenmanagement (EW Medien)
Tel.: 0 69 / 7 10 46 87-552
E-Mail

Download

Medienpartner

Informationstag Energie

Start-ups - Neue Ideen und Kooperationen für die Energiewirtschaft
- mit Elevator-Pitch -
28.06.2017, Essen

Programmschwerpunkte

  • Überblick über die Start-ups der Energiewirtschaft in Deutschland
  • Möglichkeiten und Vorteile bei der Zusammenarbeit mit Start-ups
  • Corporate Venturing - Mehr als nur eine Kapitalquelle
  • Möglichkeiten von EVU bei einem Accelerator
  • Arbeitsweise von Start-ups als Chance für EVU

Hintergrund | Ziel

Durch die digitale Transformation der Energiewirtschaft entstehen mit hoher Dynamik neue Geschäftsmodelle und Start-ups, die Lösungen für die Herausforderungen der Digitalisierung bieten. Auch Energieversorgungsunternehmen erarbeiten zunehmend eigene digitale Services und Dienstleistungen. Dadurch entstehen immer mehr Schnittmengen zwischen Start-ups auf der einen und EVU auf der anderen Seite. Um diese Schnittmengen sinnvoll zu besetzen, erscheinen Kooperationen als praktischer Weg, um gemeinsame Produkte und Dienstleistungen (weiterzu-)entwickeln.

Das Interesse an einer Kooperation von Energieversorgungsunternehmen und innovativen Start-ups hat deshalb in letzter Zeit zugenommen und wird in der nächsten Zeit noch wachsen. Viele Geschäftsführer aus der Energiewirtschaft beurteilen die firmenübergreifende Zusammen-arbeit als positiv. Von der engeren Zusammenarbeit versprechen sie sich einen Gewinn an Know-how, geringeren Kostendruck und weniger Personalengpässe. Wir zeigen Ihnen, wie auch Ihr Unternehmen von einer Zusammenarbeit mit Start-ups profitieren kann. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch mit Kollegen.

Ihr Nutzen

  • Kompakter Überblick zu den Vor- und Nachteilen einer Kooperation mit Start-ups
  • Gegenüberstellung verschiedener Kooperationsformen
  • Neue Denkanstöße und Impulse hinsichtlich digitaler Geschäftsmodelle
  • Einblick in die Arbeitsmethodik von Start-ups
  • Austausch mit anderen EVU und vielen Energie-Start-ups aus Nordrhein-Westfalen, aber auch aus anderen Teilen Deutschlands

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte sowie verantwortliche Mitarbeiter aus den Bereichen Strategie, Innovationen, Unternehmensentwicklung und -planung sowie Vertrieb von Energieversorgungsunternehmen.


Moderation:

Viktor Peter
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V.

Referenten:

Korbinian Kraus
PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Jörg Lachmann
NEW AG

Dr. Christian Lüdtke
etventure GmbH

Dr. Florian Mes
goetzpartners

Sven Pietsch
Innoloft GmbH

Reiner Timmreck
Stadtwerke Iserlohn

Veranstaltungsort

Welcome Hotel Essen
Schützenbahn 58
45127 Essen
Tel.: 0201 / 1779-0
Fax: 0201 / 1779-199
info.ess@welcome-hotels.com
www.welcome-hotels.com/welcomehotel-essen/info/ _blank

Teilnahmebeitrag

EUR 1.250,-für Nicht-Mitglieder
EUR 870,- für BDEW-Mitglieder

zzgl. MwSt. (einschließlich Online-Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausengetränken)

Übernachtungskosten sind nicht inbegriffen.


Jetzt anmelden