Die Technischen Anschlussregeln (TAR) haben sich geändert

Nationale Anforderungen des europäischen Network Code „Requirements for Generators“ fristgerecht ausgestaltet

Im Mai 2018 veröffentlichte VDE|FNN die aufeinander abgestimmten Technischen Anschlussregeln (TAR) für die Mittel- und Hochspannung (VDE-AR-N 4110 und VDE-AR-N 4120) als informative Vorabversionen. Damit wurden die nationalen Anforderungen des europäischen Network Code „Requirements for Generators“ für Deutschland fristgerecht ausgestaltet. Inzwischen wurden sowohl die TAR Mittel- als auch die TAR Hochspannung von der EU-Kommission erfolgreich notifiziert und am 19. Oktober 2018 in das VDE-Vorschriftenwerk aufgenommen.
Seit dem 01. November 2018 dürfen beide VDE-Anwendungsregeln angewendet werden.
Ab dem 27. April 2019 wird die Anwendung verpflichtend.

Verpassen Sie nicht den Anschluss! Nutzen Sie die Gelegenheit, sich von kompetenten Referenten - die innerhalb der Projektgruppe bei der Erstellung involviert waren - zu informieren.

Am besten notieren Sie sich schon jetzt den Termin:

TAR Mittel- und Hochspannung, 2.-3. April 2019 in Leipzig

Öffnet externen Link in neuem FensterJetzt informieren und anmelden!