Erdkabel durch Thüringen – Planung des SuedLink verzögert sich erneut

Finale Entwurf wird nicht vor Ende des Sommers erwartet

Eigentlich sollte bereits Ende 2019 entschieden sein, wo und wie die Gleichstromleitung SuedLink durch Thüringen führen soll. Neue Vorschläge der Bürger haben den Zeitplan der Netzbetreiber nun erneut durcheinander gebracht. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die die Entscheidung zum Trassenverlauf zum zweiten Mal verschoben – der finale Entwurf wird nicht vor Ende des Sommers erwartet.

Die ersten Bürger-Vorschläge lagen der BNetzA ab Herbst 2019 vor. Da gesetzlich geregelt ist, dass die Öffentlichkeit an der Planung beteiligt werden muss, hatte die Behörde damals verschiedene Verlaufs-Varianten des SuedLink offen gelegt. Anschließend gingen zahlreiche Alternativ-Vorschläge bei der BNetzA ein, von denen die Übertragungsnetzbetreiber Tennet und TransnetBW einige in ihre Planung übernommen haben. Diese geänderten Pläne wurden nun in der „Nachbeteiligung“ erneut von der BNetzA für die Bürger veröffentlicht – ein Schritt, der im ursprünglichen Zeitplan nicht berücksichtigt worden war. Der Bau des Abschnitts im Thüringen verzögert sich dadurch um rund 8 Monate.

Tennet und TransnetBW wollen in Thüringen insbesondere Erdkabel verlegen, wogegen sich die Landesregierung wehrt. Das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft in Erfurt hatte eine Alternative zum vorgeschlagenen Trassenverlauf entwickelt, die weit westlich an der Landesgrenze vorbei führt. Dieser wurde von der BNetzA allerdings nicht berücksichtigt. Auch Klage der Thüringer Landesregierung vor dem Bundesverwaltungsgericht wurde Ende 2019 bereits abgewiesen.

Erfurt will aber erneut gegen die Erdkabel durch Thüringen klagen, sobald der gegebenenfalls durch die „Nachbeteiligung“ geänderte Final-Entwurf des SuedLink vorliegt.

Die größte Kabel-Tagung im deutschsprachigen Raum: Alles über Verlegung, Messung, Betrieb und Instandhaltung von Erdkabeln bei der Werkstatt Kabel 2020. 25. bis 26. November 2020 in Wiesbaden. (LINK: www.ew-online.de/wk2020 )

X

Kontakt

EW Medien und Kongresse GmbH

Kaiserleistraße 8A
63067 Offenbach am Main

Hotline

+ 49 (0) 69 / 7104687-552

E-Mail

info@ew-online.de
oder zum Kontaktformular

Social Media Accounts

Direkt anmelden

Wenn Sie wissen, an welcher Veranstaltung Sie teilnehmen möchten, können Sie sich hier direkt anmelden!

Newsletter

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand. Abonnieren Sie hier wichtige Informationen!