EU-konforme Netzanschlussregeln für die Niederspannung

Die TAR-Fachforen verbinden Theorie in Vorträgen mit handwerklicher Praxis beim Get-together

Im März 2019 ist die TAR Niederspannung (VDE-AR-N 4100) in Kraft getreten. Die Übergangsfrist lief am 26. April 2019 ab. Somit sind ab diesem Zeitpunkt alle Bezugsanlagen und in Verbindung mit der Anwendungsregel „Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz“ (VDE-AR-N 4105) auch alle Erzeugungsanlagen nach dieser Regel anzuschließen und zu betreiben. In diese Anwendungsregel flossen nicht nur die bisherigen Anforderungen an Zählerplätze im Niederspannungsnetz, an Anschlussschränke im Freien, an Notstromaggregate etc. ein. Ebenso wurden die europäischen Richtlinien, insbesondere die zum Anschluss von Erzeugungsanlagen, und die technischen Weiterentwicklungen berücksichtigt.

Auf den TAR-Fachforen 2020 soll zwischen Netzbetreibern, Elektrohandwerk, Herstellern und Experten, die teilweise in den VDE|FNN-Gremien aktiv sind, die Umsetzung und die Aktualität der TAR Niederspannung diskutieren werden. Sind mit der TAR Niederspannung alle Regularien für den Anschluss und Betrieb von Verbrauchsgeräte und Erzeugungsanlagen aller Art umfänglich beschrieben? Können mit der Anwendungsregel nun auch beliebige Kombinationen von Geräten regelkonform angeschlossen, betrieben und schlussendlich ordnungsgemäß abgerechnet werden? Sind weitere technologische Entwicklungen in den Anwendungsregeln zu berücksichtigen?

Weiter wird aufgezeigt, welche nationalen und internationalen Aktivitäten vom VDE|FNN begleitet werden und welchen Einfluss diese auf unsere Regelwerke haben könnten. Ebenso werden die aktuellen Arbeiten innerhalb des VDE|FNN, z.B. der FNN-Hinweise zur Symmetrie, erörtert.

Die TAR Niederspannung ist vor allem in Hinblick auf die Energiewende und auf Maßnahmen zur Energieeffizienz überarbeitet worden. Die entsprechenden Technologien zum Managen, Überwachen und Regeln von Erzeugung, Speichern und Verbrauchern sind inzwischen entwickelt und können regelkonform eingesetzt werden. Hierzu erwartet die Teilnehmer ein Überblick über Hausanwendungssystem, Lademanagementsystem und Ladeinfrastrukturen. Das sind wichtige Themen, die zu einem sicheren, störungsfreien und zukunftsorientierten Betrieb der Kundenanlagen beisteuern und Rückwirkungen auf das Netz oder benachbarte Kundenanlagen verhindern sollen. Hierbei spielt auch die Digitalisierung der Netzkomponenten, der Verbrauchsgeräte und der Erzeugungsanlagen eine wichtige Rolle.

In der begleitenden Ausstellung wird den Teilnehmern Gelegenheit gegeben selbst Hand anzulegen. Einige Aussteller werden zu diesem Zweck extra Ausstellungsstücke bereitstellen. Somit wird die Theorie in den Vorträgen, der Informationsaustausch in den Diskussionsrunden und das Vertiefen von Kontakten beim Get-together durch handwerkliche Praxis ergänzt.

Das vollständige Programm finden Sie unter: https://www.tar-fachforum.de/programm-referenten/programm/

TAR-Fachforum 2020 – Aktuelle Netzanschlussregeln in der Umsetzung

· 08.-09.10.2020, Bremen

· 28.-29.10.2020, Dresden

Eine Teilnahme ist in diesem Jahr auch per Livestream möglich!

Programmschwerpunkte:

· Ergebnisse der aktuellen Arbeiten beim VDE|FNN

· Einfluss nationaler und internationaler Vorhaben zur Standardisierung und Normierung auf die TAR Niederspannung

· Prüfnormen für Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz

· Entwicklungen im Bereich der Elektromobilität

· Aktuellste Entwicklungen bei Hausmanagementsystemen

Zielgruppe:

Die TAR-Fachforen sind wichtige und hochwertige Informationsveranstaltungen für Verteilnetzbetreiber, Elektrotechniker des Elektrohandwerks sowie Hersteller und Planer. Die Expertenvorträge, die begleitende umfangreiche Ausstellung und die gemeinsame Abendveranstaltung bieten ausreichend Gelegenheit zur Diskussion und zum fachlichen Erfahrungsaustausch.

Weitere Informationen können angefordert werden bei:

EW Medien und Kongresse GmbH
Sabine Meier, E-Mail: sabine.meier@ew-online.de
Bismarckstr. 33, 10625 Berlin
Tel.: 0 30.28 44 94 199

www.tar-fachforum.de

X

Kontakt

EW Medien und Kongresse GmbH

Kaiserleistraße 8A
63067 Offenbach am Main

Hotline

+ 49 (0) 69 / 7104687-552

E-Mail

info@ew-online.de
oder zum Kontaktformular

Social Media Accounts

Direkt anmelden

Wenn Sie wissen, an welcher Veranstaltung Sie teilnehmen möchten, können Sie sich hier direkt anmelden!

Newsletter

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand. Abonnieren Sie hier wichtige Informationen!