Kündigungsbutton bei Online-Verträgen

Position der Verbraucher beim Vertragsschluss und bei der Vertragskündigung wird gestärkt

Mit dem „Gesetz für faire Verbraucherverträge“ haben Bundestag und Bundesrat im Sommer eine Reihe von Änderungen beschlossen, um die Position der Verbraucher beim Vertragsschluss und bei der Vertragskündigung zu stärken. Dies führt auch bei Online-Verträgen zu wichtigen Neuerungen, die sowohl bei der Vertragsgestaltung als auch bei der Umsetzung der Verträge berücksichtigt werden müssen. Hiervon sind auch Lieferverträge für Strom und Gas betroffen.

Eine Neuerung ist der Kündigungsbutton. Für online abgeschlossene Verträge muss künftig ebenso eine online-Kündigungsmöglichkeit angeboten werden – der Kündigungsbutton. Die Kündigung muss sodann sofort auf elektronischem Wege in Textform bestätigt werden.

Aus Sicht der Verbrauchers ist dieses Gesetz eine sinnvolle und faire Verbesserung. Was bedeutet dies aber für die Energielieferanten. Wie kann dieser wechselwillige Kunden an sich binden und von seinen Leistungen überzeugen?

Hilfestellung erhalten sie auf unseren Seminaren:

Professionelles Vertriebsmanagement in der Versorgungswirtschaft
am 2. bis 4. November in Leipzig und

Professionelles Marketing in der Versorgungswirtschaft
30. November bis 2. Dezember in Hamburg

X

Kontakt

EW Medien und Kongresse GmbH

Bismarckstraße 33
10625 Berlin

Hotline

+ 49 (0) 69 / 7104687-552

E-Mail

anmeldung@ew-online.de
oder zum Kontaktformular

Social Media Accounts

Direkt anmelden

Wenn Sie wissen, an welcher Veranstaltung Sie teilnehmen möchten, können Sie sich hier direkt anmelden!

Newsletter

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand. Abonnieren Sie hier wichtige Informationen!