Steuern | Recht | Versicherung
bis
in Hamburg

Fachtagung
28. Aussprachetag für Gefahrgutbeauftragte und beauftragte Personen

Aktuelle Neuerungen und Informationen zu rechtskonformem Handeln werden den Teilnehmern verständlich gemacht. Der Fokus liegt hierbei auf dem Gefahrgut, das in der Energiebranche anfällt.

Programmschwerpunkte

• Was ist neu in 2019? Umsetzung der neuen Gefahrgutvorschriften in der Praxis
• Ladungssicherung im Kleintransporter – Worauf achten Polizei und Inspektoren?
• Transport radioaktiver Stoffe nach neuem Atom- und Strahlenrecht
• Gefahrgut und Abfall Aktuell – Überblick über aktuelle und kommende Änderungen

Hintergrund | Ziel

Der Gefahrgutbereich ist einem stetigen Wandel unterworfen. Aktuelle Neuerungen und gesetzliche Änderungen machen ein rechtskonformes Handeln in den Unternehmen häufig schwierig. Tauschen Sie sich mit ausgewiesenen Experten und Ihren Kollegen über praxisnahe Lösungen der Gefahrgutabwicklung aus. Lernen Sie zudem die Sicht der Überwachungsorgane kennen.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Gefahrgutbeauftragte und beauftragte Personen, sonstige verantwortliche Personen, Umweltschutzverantwortliche, Sicherheitsfachkräfte und Lagerleiter sowie Betriebsräte.

Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Denise Ahrendt
0 30 / 28 44 94-214
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift