Netztechnik und Netzwirtschaft
bis
in Mainz

Fachtagung
Mainzer Netztagung 2017

Mainzer Netztagung

Inhalt

Das Energiesystem der Zukunft ist dezentral. Es gibt viele regenerative Einspeiser, Speicher und Verbraucher bzw. Prosumer. Diese Veränderungsprozesse zwingen die Akteure der Netzwirtschaft dazu sich den veränderten Rahmenbedingungen zu stellen und ein flexibles Rollenverständnis zu entwickeln. Es gilt nun die neuen Herausforderungen anzunehmen, innovative Lösungen zu finden und den Netzbetrieb weiterhin sicher und zuverlässig zu gestalten. Daher widmen wir uns 2017 neuen Themen, welche die Branche unweigerlich beschäftigen und in Zukunft verändern werden. Von den „smarten“ Themen, die sich in aller Munde befinden, hinweg zum wichtigen Aspekt der IT-Sicherheit bis hin zu Netzplanung, Workforce Management und Energiespeichern, erwartet Sie ein breites Spektrum an aktuellen und interessanten Vorträgen. Unsere Rubrik „Über den Tellerrand geschaut“ öffnet Ihren Blick und gibt Ihnen die Möglichkeit brandheiße und zukunftsgerichtete Projekte, wie z. B. Blockchain und eMobility, kennenzulernen. Die Mainzer Netztagung gilt seit langem als etablierte Plattform für praxisorientierte Vorträge und regen Informationsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten. Nutzen Sie daher Ihren Vorteil, um Ihre Fragen direkt vor Ort persönlich den Fachexperten zu stellen und sich an inhaltsreichen Diskussionen zu beteiligen. Neue Impulse und Erkenntnisse für Ihre tägliche Arbeit sind Ihnen nach einem Besuch der Mainzer Netztagung sicher.

Programmschwerpunkte

  • eMobility und Netzintegration
  • Die neue Welt der Stromnetze
  • Mobiles Workforce Management
  • Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes
  • Smart Grid, Smart Home, Smart Meter
  • Zustandsbewertung und Zielnetzplanung

Zielgruppe

Alle Personen, die in Bereichen der Stromnetze arbeiten, werden mit dem Tagungsprogramm der „Mainzer Netztagung 2017“ angesprochen:
  • Geschäftsführer und Führungskräfte von Netzbetreibern (aller Ebenen), Netzservicegesellschaften, EVU und Stadtwerken
  • Fachkräfte aus den Bereichen Netzplanung, Netzbau und -instandhaltung, Projektierung, Bauabwicklung, Einkauf und
  • Abrechnung, Arbeitsvorbereitung und Einsatzsteuerung, Störungsbearbeitung/Entstörmanagement sowie Betrieb
  • und Service
  • Unternehmensberater und Hersteller sowie IT-Dienstleister
  • Bürgermeister und Kämmerer (gerne zum Sonderpreis auf Anfrage)
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Birgit Hintze
0 69 / 7 10 46 87-444
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)