Steuern | Recht | Versicherung
in Bonn

Informationstag
Aktuelle Rechtsfragen zur Anreiz- und Netzentgeltregulierung

Die jährlich stattfindende Tagung bringt Sie auf den aktuellen Stand im Regulierungsrecht!

Gute Gründe für Ihre Teilnahme:

  • Stellen Sie sich auf die neuen gesetzlichen Vorgaben in der 3. Regulierungsperiode ein!
  • Lösen Sie Ihre Anwendungsfragen im Diskurs mit Bundesnetzagentur und Branchenexperten!
  • Seien Sie optimal vorbereitet auf zukünftige Entwicklungen!

Thema

Mittlerweile befinden sich die Netzbetreiber in bzw. kurz vor der dritten Regulierungsperiode der Anreizregulierung. Und noch immer sind nicht alle Fragen bei der Anwendung der ARegV geklärt. Immer wieder müssen sich die Unternehmen nicht nur mit der ökonomischen, sondern auch mit der rechtlichen Bewertung der regulatorischen Vorgaben beschäftigen. Welche Auswirkungen hat die letzte Novellierung der gesetzlichen Vorgaben? Welche Gerichte haben
bereits worüber entschieden? Bei welchen Fragestellungen ist die Einlegung einer Beschwerde angezeigt? Beispielhaft zu nennen sind die aus  Unsicherheiten entstandenen Beschwerdeverfahren gegen die EK-Zins-Festlegung oder die Festlegung des X-Generell. Hinzu kommt die jüngste Debatte, inwieweit der nationale Regulierungsrahmen auch europarechtskonform ist. Mit der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer einen Überblick zu den  gegenwärtigen Diskussionen, den Entwicklungen des Rechtsrahmens, zur Rechtsauslegung und der aktuellen Rechtsprechung.

Sie treffen auf der Veranstaltung:

Fach- und Führungskräfte aus der Energiewirtschaft, die in den Bereichen

  • Energierecht
  • Regulierungsmanagement
  • Vertrieb
  • Handel
  • Netz

tätig sind. Auch Energierechtskanzleien nutzen die jährlich stattfindende Tagung, um sich auf den aktuellen Stand im Regulierungsrecht zu bringen.

Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift