Steuern | Recht | Versicherung
in Neuss

Informationstag
Aktueller Rechtsrahmen für Energiespeicher

Mit dem Fokus auf rechtlichen und regulatorischen Fallstricken gewinnen Sie Anregungen für den Einsatz von Speichertechnologien.

Programmschwerpunkte

  • Rechtliche und regulatorische Herausforderungen für Energiespeicher
  • Was zählt? – Messkonzepte und Abrechnungsvarianten
  • Einbindung von Speichern in Quartiere
  • Technische Potentiale und Strategien

Thema

Im Zuge der Energiewende wird die Bedeutung und auch die Nachfrage nach Speichern in Deutschland weiter ansteigen. Speichertechnologien gelten in Expertenkreisen als Erfolgsfaktor für die Erreichung der Klimaschutzziele. Ob als Großspeicher zur besseren Netzintegration von Ökostromanlagen, als kleine Hausbatteriespeicher, vernetzt als Regelenergie zur Stabilisierung des Stromnetzes oder im Rahmen von Mieterstrommodellen – die Möglichkeiten sind vielfältig. Die Veranstaltung informiert über aktuelle Rechtsänderungen für Energiespeicher sowie über zu erwartende Entwicklungen aus nationaler und internationaler Sicht. Anhand von Beispielen berichten erfahrene Referenten praxisnah über lukrative Einsatzoptionen und geben Ihnen wertvolle Tipps für Ihre zukünftige Speicherstrategie.

Sie treffen auf der Veranstaltung

Fach- und Führungskräfte von EVUs aus den Bereichen:

  • Strategie und Geschäftsfeldentwicklung
  • Energiedienstleistung
  • Netzplanung
  • Recht, Erneuerbare Energien und KWK

sowie Energieberater, Experten für Quartiersentwicklung und Produkthersteller von Energiespeichern.

Teilnehmerbeitrag BDEW-Mitglied
930,00 €
Teilnehmerbeitrag Nicht-Mitglied
1.310,00 €
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Ellen Mieth
0 30 / 28 44 94-201
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift