Netztechnik | Netzwirtschaft
bis
in Stuttgart

Seminar
Bilanzkreismanagement Gas und Risiken der Standardlastprofile

Ihr Referent gibt Ihnen einen Überblick über die Anforderungen an das Bilanzkreismanagement im Bereich Gas. Jetzt informieren und anmelden!

5 gute Gründer, dieses Seminar zu besuchen

  • Überblick zum Bilanzkreismanagement
    Damit Sie Ihren Job sicher und kompetent erledigen können
  • Die wichtigsten Marktregeln im Gasmarkt
    Wir machen Sie fit für Fachgespräche mit Technikern
  • Fahrplanmanagement Gas
    So erstellen Sie fundierte und verlässliche Prognosen
  • Bilanzkreismanagement Gas nach GABi-Gas
    Bilanzkreisführung und -abrechnung nach den neuen Regeln (GABi-Gas 2.0)
  • Aufgaben des Bilanzkreismanagers
    Decken Sie mühelos das komplette Spektrum ab

Ziel | Inhalte

Ihr Referent vermittelt Ihnen einen Überblick zum Bilanzkreis- und Fahrplanmanagement. Er zeigt die rechtlichen Vorgaben, besonders die Umsetzung der Netzzugangs-Verordnungen Strom und Gas in der Praxis durch Vorgaben der Bundesnetzagentur auf. Die Auswirkungen von MaBiS (Marktregeln für Durchführung der Bilanzkreis-Abrechnung Strom) und GABi (Grundmodell für Ausgleichsleistungen und Bilanzierungs-Regeln im Gasmarkt) werden ausführlich dargestellt.

Sowohl der Netzbereich als auch der Vertriebsbereich werden in den Seminaren angesprochen. Die Anforderungen an den Verteilnetz-Betreiber (kleiner und größer als 100.000 Kunden) werden erläutert. Ebenso wird kurz auf die Aufgaben von Übertragungs- und Ferngasnetzbetreibern eingegangen.

Spezielles Vorwissen ist nicht erforderlich. Grundlagen-Kenntnisse des Netzzugangs in der Elektrizitäts- bzw. Gaswirtschaft werden empfohlen.

Zielgruppe

  •  Verantwortliche für den Netzzugang
  • Fach- und Führungskräfte aus dem Netzmanagement
  • Kaufmännische Leitung
  • Technische Leitung
  • Unternehmensplanung und -entwicklung
Teilnehmerbeitrag-Kombipreis bei Buchung von BMN/S
1.190,00 €
Teilnehmerbeitrag
1.290,00 €
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Janine Haßler
0 30 / 28 44 94-205
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift