Steuern | Recht | Versicherung
in Hannover

Informationstag
Das neue Energie- und Stromsteuergesetz in der Praxis der Versorgungswirtschaft

Aktuell erfährt das Energie- und Stromsteuergesetz wieder eine Reihe von Veränderungen.Die Branche steht vor großen steuerrechtlichen Herausforderungen!

Programmschwerpunkte

  • Energie- und Stromsteuergesetz - Die neuen Regelungen!
  • Stromsteuerbefreiung und Förderung nach EEG und KWKG - Was ist noch erlaubt?
  • Tax Compliance in der Energie- und Stromsteuer - Tipps aus der Praxis für die Praxis!
  • EnSTransV - Erste Erfahrungen in der Praxis
  • E-Mobility - Besonderheiten in der Energie- und Stromsteuer

Hintergrund | Ziel

Aktuell erfährt das Energie- und Stromsteuergesetz wieder eine Reihe von Veränderungen. Ob die topaktuellen Änderungen des Energiesteuer- und des Stromsteuergesetzes, die im Sommer 2017 vom Gesetzgeber verabschiedet werden oder die neue Verordnung zu den unionsrechtlichen Transparenzpflichten (EnSTransV) – Die Branche steht vor großen steuerrechtlichen Herausforderungen!

Informieren Sie sich aus erster Hand über die wichtigsten Punkte der Gesetzesnovelle. Welche geänderten Vorschriften gibt es und welche sind für die Versorger besonders wichtig?

Auch bei der Stromsteuerbefreiung von kleinen Anlagen bis 2 MW sind, vor dem Hintergrund der aktuellen gesetzlichen Vorschriften des KWKG und EEG, Veränderungen eingetreten. Zu diesem Themenfeld gibt es aktuelle Informationsschreiben der Generalzolldirektion, die in ihren Praxisauswirkungen diskutiert werden. Ausgewiesene Experten geben einen Überblick über die neuen Informations- und Veröffentlichungspflichten im Zuge der beihilferechtlichen EnSTransV. Welche Daten müssen erhoben, bearbeitet, gespeichert und auf der Beihilfe-Website veröffentlicht werden und welche Fristen sind dabei zu beachten?

Darüber hinaus erhalten Sie praktische Tipps für den täglichen Umgang mit der Energie- und der Stromsteuer. Welche Anforderungen werden bei der Energie- und Stromsteuer an ein Tax Compliance-System gestellt? Wie sind Stromlieferungen an Dienstleister und Subunternehmen zu behandeln? Was gibt es bei der E-Mobilität zu beachten? Abgerundet wird der Informationstag mit einem Blick auf die aktuelle Rechtsprechung. Informieren Sie sich frühzeitig über die neuesten energiesteuerlichen und stromsteuerlichen Entwicklungen!

Nutzen Sie den Informationstag für Diskussionen und mit Referenten und zum Erfahrungsaustausch mit den Kollegen.

Zielgruppe

Der Informationstag richtet sich an Geschäftsführer, Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Steuern, Rechnungswesen, Controlling, Recht, und Revision.

Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Denise Ahrendt
0 30 / 28 44 94-214
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift