Netztechnik | Netzwirtschaft
in Weimar

Seminar
Die aktuellen Technischen Anschlussbedingungen Strom

Das Seminar erläutert die überarbeiteten Technischen Anschlussbedingungen (TAB) des BDEW und fördert das Grundverständnis der Teilnehmer zu den TAB.

2018 neu: Wählen Sie sich Ihren Wunschtermin aus.

26. Juni 2018 in Weimar
12. Dezember 2018 in Berlin

5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen

  • TAB Niederspannung Neufassung
    Erfahren Sie, wie Ihre technische Praxis aus dem Gesetz entsteht
  • VDE TAR 4100 NEU – Regelungen für Elektromobilität – Speicher – Erzeugungsanlagen
    Bringen Sie sich und Ihr Unternehmen auf den aktuellen Stand
  • VDE 4400 – Mindestanforderungen an Messstellenbetrieb und Messung
    Lernen Sie aus der Praxis Ihrer Kollegen und des Referenten
  • Landesspezifische Regeln
    Sie erhalten praktische Hinweise für Ihre Situation
  • Von der Hauptstromverteilung bis zum Stromkreisverteiler
    Betrachten Sie mit uns die Komponenten der Kundenanlage im Zusammenspiel

Ziel | Inhalte

Im Seminar erfahren Sie Neues zu den überarbeiteten Technischen Anschlussbedingungen (TAB) des BDEW und den Technischen Anwendungsregeln (TAR) des VDE-FNN. Die Richtlinien erläutern wir Ihnen im Zusammenhang mit dem aktuellen energiewirtschaftlichen Ordnungsrahmen. Dazu gehören alle DIN-Normen und VDE-Vorschriften, die durch die TAB in Kraft gesetzt werden. Ebenso erklären wir Ihnen die Anwendung aller neuen Datenerfassungsvorlagen.

In diesem Seminar lernen Sie die Auswirkungen und den Aufwand der aktuellen TAB für Ihre Praxis kennen. Tauschen Sie sich mit Referent und Teilnehmern aus! Profitieren Sie in Ihrem Unternehmen von den Erfahrungen Ihrer Kontakte im Seminar.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter bzw. Elektrofachkräfte von Netzbetreibern und Lieferanten, welche die neuen Regelungen in ihrer Praxis umsetzen
  • Mitarbeiter, die sich auf den neuesten Stand der technischen Regeln bringen und ihre Kenntnisse auffrischen wollen
Teilnehmerbeitrag
950,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Ines Kaltwasser
0 30 / 28 44 94-183
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift