Steuern | Recht | Versicherung
in Bonn

Informationstag
Die Bahnkreuzungsrichtlinien GWKR, SKR und TKR für Strom, Gas, Wasser und Telekommunikation in der Praxis

Informieren Sie sich im Rahmen des BDEW-Informationstages über die rechtlichen und technischen Anwendungen der Kreuzungsrichtlinien und erhalten Sie Hinweise zu möglichen Gestaltungsoptionen sowie Lösungen für die Praxis.

Programmschwerpunkte

  • Aktuelle Rechtslage: GWKR 2012, SKR 2016, TKR 2016
  • Ihre Rechte und Pflichten als Netzbetreiber – Welche Spielräume haben Sie?
  • Kreuzungsantrag – Anforderungen der DB Netz AG
  • Besonderheit NE-Kreuzungsrichtlinien – Was ist zu beachten?
  • Praxistipps für die tägliche Anwendung der Richtlinien

Hintergrund | Ziel

Die Gas- und Wasserleitungskreuzungsrichtlinien (GWKR 2012) sowie die Stromleitungskreuzungsrichtlinien (SKR 2016) beinhalten die rechtlichen und technischen Vertragsinhalte, zu denen die DB AG die Mitbenutzung ihrer Grundstücke für öffentliche Ver- und Entsorgungsleitungen gestattet. Mit in Kraft treten der Telekommunikationskreuzungsrichtlinien (TKR 2016) zum 1. Januar 2016 wurden auch die Regeln für die Kreuzung von DB-Gelände mit TK-Linien angepasst.

Das sind Ihre Vorteile:
• Informieren Sie sich über alle wichtigen rechtlichen und technischen Anforderungen!
• Vermeiden Sie teure Planungsfehler und erfahren Sie alles über Kostenverteilungsregelungen!
• Lernen Sie, mit Leitungsstilllegungen und den Beseitigungspflichten umzugehen!
• Erlangen Sie rechtliches Hintergrundwissen für Enteignungs- und Entschädigungsfälle!
• Nutzen Sie die gegebenen Gestaltungsmöglichkeiten optimal für Ihr Unternehmen aus!

Zielgruppe

• Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Technik, Netzbetrieb, Netzmanagement, Recht
• Experten aus Bau und Betrieb von Leitungsanlagen der Sparten Strom, Gas, Wasser
• Planer und Ingenieure

Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift