Marketing | Vertrieb | Neue Geschäftsfelder
-

Lehrgang
DigitalisierungsmanagerIn Energie

Die Digitalisierung bringt neue Prozesse in alle Unternehmensbereiche - wir bereiten Sie darauf vor!

Inhalt | Ziel

Um eine erfolgreiche Digitalisierung in Ihrem Unternehmen mitzugestalten, dürfen Sie sich nicht auf einen einzelnen Unternehmensbereich fokussieren, sondern den Prozess sukzessive ins gesamte Unternehmen tragen. Hierfür bedarf es Veränderungen in der Unternehmenskultur, der Führung, der Organisation, den (digitalen) Kompetenzen und der Innovationsfähigkeit. Das erfordert u. a. ein konsequentes Change Management. Bei unserem Zertifizierungslehrgang „DigitalisierungsmanagerIn Energie“ werden Sie für Ihr Unternehmen relevante Themen der Digitalisierung identifizieren und Lösungswege entwickeln, diese zu implementieren.

Die Reihenfolge der Module können Sie sich selbst zusammenstellen:

Methoden

Theorie-Inputs, praxisorientierte Übungen, Anleitung zum Praxistransfer mit Workshops.

Hinweis

Alle Module können auch unabhängig vom Lehrgang gebucht werden.

Sie haben 1,5 Jahre Zeit für den Lehrgang, müssen sich jedoch nicht sofort für alle fünf Module entscheiden. Sie können sich nach und nach für die Module anmelden und besitzen somit vollste Flexibilität!

Weitere Seminare der BDEW Akademie finden Sie hier.

Zielgruppe

Neu- und Quereinsteiger sowie erfahrende Mitarbeiter in der Energiewirtschaft, die aktiv Digitalisierungsprozesse mitgestalten (möchten).

Grundkenntnisse werden für den Lehrgang „DigitalisierungsmanagerIn Energie“ nicht vorausgesetzt. Die Bereiche greifen ineinander über und die Zielgruppe ist somit heterogen. Sie können zu Beginn der Zertifizierung entscheiden, ob Sie als Neu- oder Quereinsteiger mit dem Grundlagenseminar "1x1 der Energiewirtschaft" ODER mit dem Fortgeschrittenenkurs "Frischer Wind für die Energiewirtschaft" starten.

Teilnehmerbeitrag inkl. Prüfung und Zertifikat
5.850,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Claudia Wende
0 30 / 28 44 94-216
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift