Erneuerbare Energien
in Bonn

Informationstag
Direktvermarktung und neue Geschäftsmodelle - Mieterstrom, PPA und Redispatch

Sind Sie gewappnet für die neuen Herausforderungen durch das Energiesammelgesetz und die Mieterstromverordnung?

Themen

• Anforderungen an Direktvermarkter und Anlagenbetreiber
• EEG-Umlage auf Eigenverbrauch – Aktuelle Fragestellungen
• PV-Mieterstrommodelle – Rechtsrahmen und Praxis
• PPA für Post-EEG-Anlagen
• Direktvermarktung und Mieterstrom – Ein tragbares Konzept?

Hintergrund | Ziel

Mit dem EEG 2017 und der Mieterstromverordnung sind umfangreiche Änderungen im Bereich der Direktver- marktung in Kraft getreten. Insbesondere durch die Regelungen zum Mieterstrom wurden Möglichkeiten für neue Geschäftsmodelle für Ihr Unternehmen eröffnet. Weitreichende Neuregelungen sieht auch das Energie- sammelgesetz 2018 (EnSaG) und der aktuelle Entwurf des Netzausbaubeschleunigungsgesetzes (NABEG) vor. So sollen Erneuere-Energien-Anlagen ab 2020 in das Redispatch-System überführt werden. Dies stellt Direkt-vermarkter und Netzbereiber vor neue Herausforderungen. Besuchen Sie den EEG-Infotag und lassen Sie sich zu den neuesten Entwicklungen informieren! 

Zielgruppe

Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen
• Erzeugung
• Netz
• Vertrieb
• Recht
• Regulierung
• Energieanlagenbetreiber

Teilnehmerbeitrag BDEW-Mitglied
930,00 EUR
Teilnehmerbeitrag Nicht-Mitglied
1.310,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Ines Kaltwasser
0 30 / 28 44 94-183
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschriften