IT, Digitalisierung, Datenschutz, Innovationen
bis
in Neuss

Forum
EDI@Energy 2017 - Datenformate Strom und Gas

Grundlagen, Aufbau und Praxis von Datenformaten - Energiedatenmanagement für die optimale Marktkommunikation

Programmschwerpunkte

  • Aktuelle Entscheidungen der Bundesnetzagentur
  • ID der Marktlokation und ID der Messlokation
  • Interimsmodell - Umsetzung in die Formate
  • Messwertübermittlung über die Nachrichtenkette hinaus
  • Bilanzierung und MaBiS - Was ändert sich im Zielmodell?
  • IT-Sicherheit im Interims- und Zielmodell

Hintergrund | Ziel

Mit der Festlegung zum Interimsmodell vom 20. Dezember 2016 hat die Bundesnetzagentur die Rahmenbedingungen für die Anpassung der elektronischen Markkommunikation vorgegeben. Die BDEW-Projektgruppe „EDI@Energy“ hat diese Vorgaben in die Datenformate umgesetzt. Von der Bundesnetzagentur erfahren Sie aus erster Hand alles über die neuen Festlegungen und Entscheidungen der zuständigen Beschlusskammern.

Erfahrene Mitglieder der BDEW Projektgruppe „EDI@Energy“ geben Ihnen einen Überblick über die Umsetzung des Interimsmodells in die Formate und Sie bekommen praktische Tipps für Ihre tägliche Anwendung. Informieren Sie sich ganz aktuell über die Darstellung der neuen Messlokations- und Marktlokations-ID in den Formaten und erfahren Sie mehr über die Änderungen zum Zielmodell. Zentrale Fragen sind dabei: Wie sehen der sternförmige Messwerteaustausch und die neuen Bilanzierungsprozesse in der Zukunft aus? Welche Anforderungen an die IT-Sicherheit müssen im Zielmodell erfüllt werden? Weiterhin berichten wir über die ersten Erfahrungen mit der KoV IX und dem Umgang mit dem Marktstammdatenregister.

Nutzen Sie auch unsere Diskussionsforen zur ID der Markt- und Messlokation sowie zum Interimsmodell, um mit den Kollegen und Referenten die aktuellen Entwicklungen zu erörtern und praxisnahe Lösungen zu finden. Sie haben die Fragen, wir die Antworten! Begleitet wird die Veranstaltung erneut von einer Fachausstellung mit Herstellern und Dienstleistern, die den Teilnehmern Gelegenheit zur weiteren Information bietet.

Zielgruppe

Das Forum "EDI@Energy" richtet sich an Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Energiedatenmanagement, Informationstechnik, Regulierungsmanagement, Abrechnung, Vertrieb, Bilanzkreisverantwortliche, Netz, Transport, Messstellenbetreiber sowie Softwareunternehmen.

Teilnehmerbeitrag Nicht-Mitglied
1.590,00 EUR
Teilnehmerbeitrag BDEW-Mitglied
1.090,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Laura Jauß
0 69 / 710 46 87-350
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)