IT | Digitalisierung | Datenschutz | Innovationen
bis
in Berlin

Forum
EDI@Energy 2018 - Datenformate Strom und Gas

10 Jahre erfolgreiches Energiedatenmanagement für die optimale Marktkommunikation!

Programmschwerpunkte

  • Aktuelle Entscheidungen der Bundesnetzagentur
  • Die "Marktkommunikation 2020" - Auswirkungen auf die Formate
  • MSCONS: Neue Prozesse und Anwendungsfälle
  • Neue Struktur der UTILMD
  • Messwerteaustausch - Aufgaben für den Messstellenbetreiber
  • Blockchain in der Marktkommunikation - Ein Zukunftsmodell?

Thema

Das Festlegungsverfahren der Bundesnetzagentur zur Umsetzung der „Marktkommunikation 2020“ gemäß des MsBG hat begonnen. Ziel ist die sternförmige Marktkommunikation aller aufbereiteten Messwerte aus dem Backend des Messstellenbetreibers ab dem 01. Januar 2020. Gleichzeitig werden durch die BDEW-Expertengruppe „EDI@Energy“ die dafür notwendigen neuen Prozesse in die Datenformate überführt. Damit wird die „Marktkommunikation 2020“ für Sie und Ihr Unternehmen endlich konkret.

Aggregationsverantwortung der ÜNB, neue Segmentaufteilung im UTILMD-Fachdatenmodell oder Entscheidungsbaum-Diagramme – Diese Schlagworte werden Ihnen bei der Umsetzung der „Marktkommunikation 2020“ in den nächsten Monaten immer häuf ger begegnen. i Bundesnetzagentur und die Datenverantwortlichen der „EDI@Energy“ informieren Sie umfassend über die Neuerungen und geben Tipps für die praktische Umsetzung in Ihren Häusern.

Darum lohnt sich die Veranstaltung für Sie:

  • Der MSB übernimmt neue Aufgaben – Wie sehen sie aus? Welche Auswirkungen haben Sie auf Ihren Prozess des Messwerteaustausches? – Unsere Experten bringen Sie auf den neuesten Stand.
  • Der Übertragungsnetzbetreiber wird zum Datenaggregator für die Messwerte aus den intelligenten Messsystemen – Stellen Sie sich dieser Verantwortung. Schaffen Sie mit effizienten Prozessen eine reibungslose Marktkommunikation.
  • Der Einbau intelligenter Messsysteme – Informieren Sie sich über die Prozessvoraussetzungen und die notwendigen EDI@Energy-Nachrichten zwischen den Marktrollen. So gelingt Ihnen ganz einfach die Systemumstellung.
  • Lernen Sie den richtigen Umgang mit nicht synchronen Stammdaten. Minimieren Sie durch die richtige Fehlerbearbeitung die Auswirkungen auf die Folgeprozesse.
  • Lernen Sie innovative Produkte kennen – Profitieren Sie von persönlicher Beratung direkt durch den Hersteller und testen Sie vor Ort die neuen Softwarelösungen. Machen Sie Ihren Arbeitsplatz fit für die Zukunft.
  • Sie haben die Fragen – Wir haben die Antworten! Diskutieren Sie mit unseren Experten Ihre konkreten Praxisfragen!

Sie treffen bei uns:

  • Geschäftsführer und Abteilungsleiter
  • Anwender und Prozessexperten aus den Bereichen Energiedatenmanagement, Informationstechnik, Regulierungsmanagement, Abrechnung, Netz und Vertrieb
  • Messstellenbetreiber
  • Systemanbieter und Softwareunternehmen
Teilnehmerbeitrag Nicht-Mitglied
1.700,00 EUR
Teilnehmerbeitrag BDEW-Mitglied
1.120,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Laura Jauß
0 69 / 710 46 87-350
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschriften