Erneuerbare Energien
in ONLINE Training
NEU! - Online-Training der BDEW Akademie

Virtuelle Veranstaltung
EEG-Umlage verstehen - Steuern und Kostenfallen aufdecken

Die Veranstaltung zeigt auf, wie schnell ein „normaler Gewerbetreibender“ auf einmal „Elektrizitäts-Versorgungsunternehmen“ im Sinne des EEG wird und was dann zu beachten ist, um nicht in eine Kostenfalle zu tappen.

Format

Die Veranstaltung wird als Online-Training durchgeführt. Alle Teilnehmer sind mit Kamera und Mikrofon eingebunden.

Die Teilnehmer können sich mit Fragen interaktiv beteiligen und eigene Erfahrungen einbringen.

5 gute Gründe, an diesem Training teilzunehmen

  • Verstehen Sie das EEG und dessen Umlagen
  • Wie wird ein „normaler Gewerbetreibender“ plötzlich EVU im Sinne des EEG?
  • Erfahren Sie alles zum Thema Eigenversorgung
  • Welche Pflichten hat ein Energieversorger?
  • Lernen Sie die Anforderungen an die Messung von Eigen- und Drittverbrauch

Trainingsinhalte

Einfacher? Das geht nun wirklich nicht mehr im Rahmen der EEG-Gesetzgebung („Ironie aus“). Aus verschiedenen Gründen musste und wollte der Gesetzgeber seit dem Jahr 2013 dieses wesentliche und zentrale Gesetz der Energiewirtschaft regelmäßig ändern und hat sich mit dem Energiesammelgesetz, dem Gesetz zur Beschleunigung des Netzausbaus und mit einem umfangreichen Hinweis zum „Messen und Schätzen“ endgültig auf eine Detailebene eingelassen, die normalerweise nur dem Steuerrecht vorbehalten schien.

Gerade im Hinblick auf die jeweiligen Förder- und Umlagesysteme scheint der Gesetzgeber aufgrund von einzelnen Fällen immer „genauer“ sein zu wollen. Doch dem Rechtsanwender verbleibt nur noch das Staunen über mehrere Seiten lange Gesetzestexte, Begründungen und unverbindliche Hinweise.

Die Veranstaltung zeigt auf, wie schnell ein „normaler Gewerbetreibender“ auf einmal „Elektrizitäts-Versorgungsunternehmen“ im Sinne des EEG wird und was dann zu beachten ist, um nicht in eine Kostenfalle zu tappen. Wesentlich sind hier die Begriffe „Drittverbrauch“, „Bagatellmenge“ und schließlich Messkonzept.

Das Training besteht aus 2 Unterrichtseinheiten.

Teilnehmer

  • Gewerbe- und Industriekunden von Versorgern mit eigenen KWK, EEG oder sonstigen Stromerzeugungsanlagen
  • Kundenbetreuer von Stadtwerken  
Teilnehmerbeitrag
360,00 €
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Jennifer Kunzendorf
0 30 / 28 44 94-215
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
X

Kontakt

EW Medien und Kongresse GmbH

Kaiserleistraße 8A
63067 Offenbach am Main

Hotline

+ 49 (0) 69 / 7104687-552

E-Mail

info@ew-online.de
oder zum Kontaktformular

Social Media Accounts

Direkt anmelden

Wenn Sie wissen, an welcher Veranstaltung Sie teilnehmen möchten, können Sie sich hier direkt anmelden!

Newsletter

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand. Abonnieren Sie hier wichtige Informationen!