Steuern, Recht, Versicherung
in Düsseldorf

Informationstag
Energielieferverträge im Spannungsfeld zwischen Recht und Digitalisierung

Überblick zu den typischen Vertragsklauseln in Energielieferverträgen und deren rechtlicher und mögliche Einsatzfelder von IT-Technologie.

Programmschwerpunkte

  • Unwirksamkeit von Verträgen und Abmahnungen verhindern!
  • Vertragsabschlüsse im Fernabsatz und im Internet
  • AGB-rechtliche Anforderungen an bestehende und neue Vertragsmodelle
  • Optimierung typischer Vertragsklauseln in Lieferverträgen
  • Digitalisierung der Vertragsgestaltung und Vertragsabwicklung

Hintergrund

Auch in Zeiten der Digitalisierung sämtlicher Lebensbereiche sind Allgemeine Geschäftsbedingungen als Grundlage der Vertragsgestaltung im Massenkundengeschäft unverzichtbar. Die Einbeziehung von AGB stellt sich für den Verwender jedoch nur dann als echter Vorteil dar, wenn die AGB konkret auf das jeweilige Geschäftsmodell zugeschnitten sind und den gesetzlichen Anforderungen genügen. Andernfalls droht die Unwirksamkeit der verwendeten AGB-Klauseln bis hin zur Unwirksamkeit des gesamten Vertrages. Zusätzlich drohen Schadenersatzforderungen sowie Unterlassungsklagen durch Verbraucherzentralen und Wettbewerber. Vor diesem Hintergrund verfolgt der BDEW-Informationstag im ersten Teil das Ziel, einen umfassenden Überblick zu den typischen Vertragsklauseln in Energielieferverträgen und deren rechtlicher Bewertung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung zu vermitteln. Dabei stehen nicht nur Preisanpassungsklauseln als wesentlicher Vertragsinhalt im Mittelpunkt der Veranstaltung, sondern auch andere wichtige Regelungen wie z.B. Haftung, Laufzeit, Einzugsermächtigung, Kündigung, Fälligkeit, Mahngebühr oder Liefersperre. Der zweite Teil der Veranstaltung beschäftigt sich mit den möglichen Einsatzfeldern von IT-Technologie in der Vertragsgestaltung und Vertragsabwicklung. Neben einem Überblick zum Stand der Technik von sogenannten "Smart Contracts" werden auch konkrete Anwendungsbeispiele aus der Energiewirtschaft vorgestellt und diskutiert.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter und Entscheidungsträger der Energieversorgungsunternehmen aus den Bereichen Recht, Vertrieb und kaufmännisches Management.
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Ines Kaltwasser
0 30 / 28 44 94-183
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)