Energiepolitik, KMU
bis
in Karlsruhe

Forum
Erfahrungsaustausch für Gleichbehandlungsbeauftragte

Der Erfahrungsaustausch ist der jährliche Treffpunkt für Gleichbehandlungsbeauftragte in den Energiewirtschaftsunternehmen.

Programmschwerpunkte

Im Dialog mit der Bundesnetzagentur – Schwerpunkte 2017 / 2018

• Auslegungsgrundsätze der Regulierungsbehörden zum Thema Entflechtung/Messstellenbetrieb

Aktuelle Entscheidungen zu Wettbewerbsrecht und Entflechtung

Digitalisierung – ist mehr oder weniger Entflechtung nötig?

Anforderungn an die Kundenkommunikation bei der Einführung

moderner Messeinrichtung und intelligenter Messsyteme

Bericht COFEED-Aktivitäten

World-Café zu aktuellen Gleichbehandlungsthemen

Hintergrund | Ziel

Der Erfahrungsaustausch ist der jährliche Treffpunkt für Gleichbehandlungsbeauftragte in Deutschland. Die Veranstaltung gibt Ihnen die Gelegenheit, die rasanten Entwicklungen in der Energiewirtschaft zu verfolgen und im „Gleichbehandlungs-Blick“ zu behalten.

Fester Bestandteil des Programms ist der Dialog mit der Bundesnetzagentur: Ein Feedback zu den vergangenen Gleichbehandlungsberichten, die Anforderungen an den Bericht 2017 sowie aktuelle Themen und laufende Verfahren stehen hier auf der Tagesordnung. Die BNetzA hat zu dem Thema Entflechtung/Messstellenbetrieb Auslegungsgrundsätze veröffentlicht, die auch Gegenstand der Veranstaltung sein werden. Außerdem erwartet Sie eine interessante Diskussion mit der BNetzA über die Folgen der Digitalisierung für die Entflechtung. 

In diesem Jahr wird es erstmals ein World Café geben, bei dem Sie Gelegenheit haben, sich über relevante Themen, die Sie als Gleichbehandlungsbeauftragte beschäftigen, auszutauschen. Das Besondere: jeder Teilnehmer kann im Laufe des World Cafés an jedem Thementisch mitdiskutieren und sich einbringen.

Zielgruppe

Gleichbehandlungsbeauftragte oder Verantwortliche, die mit den Aufgaben der Gleichbehandlungsstelle in Energieversorgungsunternehmen mit Verteilernetzbetreiber oder Gasspeicherbetreiber beauftragt sind; Regulierungsbeauftragte.

Teilnehmerbeitrag BDEW-Nichtmitglied
1.570,00 EUR
Teilnehmerbeitrag BDEW-Mitglied
990,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Ellen Mieth
0 30 / 28 44 94-201
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)