Netztechnik | Netzwirtschaft
in Berlin

Informationstag
EU-Network-Codes - Herausforderung und Umsetzung für Verteilnetzbetreiber

Der Informationstag erläutert Ihnen die Herausforderungen, welche die Umsetzung der EU-Network-Code-Verordnungen für Verteilnetzbetreiber mit sich bringt.

Programmschwerpunkte

• Update zur Anpassung technischer Regelwerke für EVU & Netzbetreiber
• Die neue Rolle der Verteilnetzbetreiber verstehen
• Juristische Grundlagen zur Umsetzung
• Bedeutung für bestehende Geschäftsprozesse
• Unternehmensweite Umsetzung der EU-Verordnungen praxisnah erklärt

Hintergrund | Ziel

Seit 2016 sind für Netzbetreiber, Anlagenbetreiber, Industrie, Gewerbe, Handwerk, Planer usw. die EU-Network-Code-Verordnungen in Kraft und wirksam. Die Anpassung der technischen Anforderungen der EU-Verordnungen an nationale Regelwerke und Verordnungen wurde abgeschlossen. Im Zuge dieser Bearbeitung und Anpassung an nationale Randbedingungen wurden die technischen Regelwerke VDE|FNN-TAR 4100, 4105, 4110, 4120, 4130, 4141, usw. neu entstanden oder bisherige Regelwerke grundlegend überarbeitet.

Am 18.05.2018 sollen die VDE|TAR in Kraft treten - so wie es die Termine in den EU-Verordnungen vorschreiben. Mit diesen Regelwerken wird dem massiven Umbau der Verteilnetze mit einer großen Zahl an Einspeisern in diesen Netzen Rechnung getragen. Die Verteilnetze müssen Verantwortung übernehmen und technisch weiter entwickelt werden, damit auch mit dieser großen Zahl kleiner und kleinster Erzeugungseinheiten ein sicherer Systembetrieb möglich ist und
Stabilität sichergestellt werden kann.

Der EW-Informationstag bringt Sie auf den aktuellen Stand, zeigt aber nicht nur die Herausforderungen aus den EU-Verordnungen auf, sondern ordnet und priorisiert die vorgeschriebene Umsetzung praxisgerecht.

Zielgruppe

Der Informationstag richtet sich an Geschäftsführer, Vorstände sowie technische und kaufmännische Abteilungsleitungen von Stadtwerken, kommunalen und regionalen Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreibern, Anlagenbetreibern, Industrie und Gewerbe.

Teilnehmerbeitrag
1.090,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Ellen Mieth
0 30 / 28 44 94-201
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift