Steuern | Recht | Versicherung
bis
in Bonn

Seminar
Forderungsmanagement - Vorgerichtliches Mahnverfahren in der Energiewirtschaft

Im Seminar berichtet der Referent von Situationen aus seiner langjährigen Praxis im Forderungsmanagement.

5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen

  • Der Referent geht gezielt auf die Besonderheiten des Forderungsmanagements ein
  • Praktische Übungen zur Vermeidung alltäglicher Probleme
  • Vergleich aktueller Rechtsprechungen mit Ihrer Praxis
  • Lösungsansätze und Vorschläge zur Verbesserung des Forderungsmanagements
  • Viele Praxisanregungen aufgrund weitreichender Erfahrungen des Referenten

Ziel | Inhalte

Effizientes Forderungsmanagement beginnt nicht erst mit den in Verzug befindlichen offenen Zahlungen oder einer ersten Zahlungserinnerung. Noch vor einem Vertragsschluss sollte die Bonität des Kunden überprüft werden.

Im Seminar geht der Referent auf Optimierungsmöglichkeiten im Forderungsmanagement ein. Diese resultieren sowohl aus seiner kaufmännischen und rechtlichen Sicht, als auch auf seinen vielen Praxistrainings in der Energiewirtschaft und eigenen unternehmerischen Erfahrungen.

Beim Seminar wird besonders auf folgende Themen eingegangen:
• Grundsätzlich mehr Sicherheit im Kundenkontakt
• Erweiterung der Möglichkeiten im Forderungsmanagement zur Forderungssicherung
• Festigung der Kenntnisse aus dem Gebiet Recht in der Energiewirtschaft
• Unterschiede im Schuldrecht zwischen BGB und GVV/Strom und Gas

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte sowie Sachbearbeiter aus den Bereichen Forderungsmanagement, Abrechnung, Inkasso, Mahnwesen und Recht.

Teilnehmerbeitrag
1.190,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Denise Krähn
0 30 / 28 44 94-177
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift