Steuern | Recht | Versicherung
in Berlin

Informationstag
Künstliche Intelligenz im Finanz Sektor - Digitalisierung der Steuern und Rechnungslegung

Wie werden Digitalisierung und Künstliche Intelligenz künftig Ihren Arbeitsalltag als Steuerexperte verändern und wie können Sie mit Hilfe neuer Technologien die Abläufe im Bereich Steuern und Rechnungswesen optimieren?

Hintergrund | Ziel

Künstliche Intelligenz (KI) und Digitalisierung dringen immer mehr in Ihren privaten und beruflichen Alltag vor. Diese Entwicklung macht auch vor dem Rechnungswesen und der Steuerabteilung nicht halt. Doch was steckt tatsächlich hinter dem Begriff KI und wie können Sie diese Technik in Ihren täglichen Arbeitsalltag integrieren. Unsere Experten zeigen Ihnen die Möglichkeiten zum Einsatz der KI im Bereich der Steuern und des Rechnungswesens auf. Sie erhalten anhand von realen Digitalisierungsprojekten u.a. aus den Bereichen Umsatzsteuer und Gewerbesteuerzerlegung einen Einblick in die Entwicklung einer effizienten Digitalisierungsstrategie. Durch eine automatisierte Kommunikation werden sich auch Ihre Abläufe verändern. Ob die Erstellung einer digitalen Rechnung über ZUGFERD, die Grundsteuerkommunikation mit den Gemeinden oder die Berechnung von Rückstellungen für Sachleistungsverpflichtungen - Ihre Prozesse werden durch den Einsatz von KI digitaler. Informieren Sie sich direkt bei Herstellern über die möglichen Softwarelösungen für Ihr Unternehmen. Auch das Berufsbild des Steuer- und Rechnungswesenexperten wird sich an die neuen technischen Möglichkeiten anpassen. Sie werden zum Data Scientist. Diskutieren Sie mit unseren Referenten über die Chancen und Risiken der anstehenden Veränderungen und wie Sie den neuen Kollegen KI integrieren können.

Der Nutzen für Sie

• Verlieren Sie die Angst vor Künstlicher Intelligenz. Experten erklären Ihnen was hinter KI steckt und wie sich Ihre tägliche Arbeit tatsächlich verändern wird.
• Lernen Sie von den Erfahrungen anderer und vermeiden Sie so teure Fehler!
• Erhöhen Sie Ihre Datenqualität – Durch die Digitalisierung von der Rechnungsstellung bis zur Steuererklärung reduzieren Sie Fehlerquellen. So werden Ihre Daten u.a. für die Steuerprüfung transparent.
• Gewinnen Sie Zeit für neue spannende Aufgaben und Projekte – Die Digitalisierung der Standardprozesse gibt Ihnen diese Möglichkeit!

Zielgruppe

• Geschäftsführer
• Abteilungsleiter Steuern, Abschlüsse und Rechnungswesen
• Fachkräfte aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling, Recht, Vertrieb, Netzbetrieb
• Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Teilnehmerbeitrag Nicht-Mitglied
1.310,00 EUR
Teilnehmerbeitrag BDEW-Mitglied
930,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Janine Haßler
0 30 / 28 44 94-205
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift