Netztechnik | Energietechnik
bis
in Dortmund

Kombi-Preis bei zusätzlicher Buchung des Seminars "Netzentgelte Gas" vom 16. bis 17.03.2022.

Seminar
Netzentgelte, Erlösobergrenze, Preisblätter Strom

Kalkulieren und richtig umsetzen

Fokus Praxis: Zu den theoretischen Teilen werden jeweils Praxisberechnungen behandelt, so dass Theorie und Praxis direkt miteinander verknüpft werden

Inhalte

Vorgaben aus den aktuellen gesetzlichen Verordnungen und zeitnahe Festlegungen der Regulierungsbehörden bestimmen die Rahmenbedingungen der jährlichen Berechnung der Netzentgelte. Somit stehen Netzbetreiber jedes Jahr aufs Neue vor herausfordernden Aufgaben. Inzwischen hat sich eine Herangehensweise zwar etabliert und Berechnungen haben nach einem festen Schema zu erfolgen. Aber fortwährende Neuerungen, wie der Konjunktureinbruch durch die Corona-Krise und die Auswirkungen der Energiewende, werfen in der Arbeit der Profis bei der Netzentgeltkalkulation neue, schwierige und komplexe Fragestellungen auf. Beispiele sind Planmengenansätze im Rahmen der Coronakrise, zeitabhängige Sonderentgelte oder die Anträge zum Kapitalkostenaufschlag – alles ToDos, die keine Routinearbeiten sind.

Hier setzt unser Seminar an und vermittelt neben Grundlagen auch viel Wissen für Netzentgeltberechnungs-Experten, welche bereits über Basiswissen und Praxiserfahrungen verfügen.

Die allgemeinen Grundlagen werden zur Auffrischung kurz behandelt und die Einflussgrößen und Zusammenhänge der Netzkostenermittlung erläutert. Der Fokus des Seminars liegt auf den Berechnungen und Kalkulationen der Netzentgelte Strom. Dabei werden detailliert die Kalkulationsschritte und die weiteren Variablen für die Netzentgeltkalkulation behandelt. Auf das Regulierungsmodell des Kapitalkostenabgleichs für Verteilnetzbetreiber wird genauso ausführlich eingegangen wie auf die Fortschreibung der Erlösobergrenze, das Vorgehen bei der atypischen Netznutzung, die Änderungen aus dem Gesetz für Steuerbare-Verbrauchseinrichtungen und die Ausweisung auf dem Netzentgeltpreisblatt.

Hinweis: Bitte bringen Sie für die Berechnung der Praxisbeispiele und Musterberechnungen in Excel einen Laptop mit.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Controlling, Rechnungswesen, Regulierungsmanagement und Netzwirtschaft, die sich mit der Kalkulation von Netzentgelten (Kostenwälzung) auseinandersetzen

Gute Gründe für Ihre Teilnahme

  • Frischen Sie Ihr Wissen in den Grundlagen der Netzkostenermittlung auf
  • Erfahren Sie alles zum neuen Steuerbare-Verbrauchseinrichtungen-Gesetz
  • Sie ermitteln die Erlösobergrenze und kalkulieren die Arbeits-/Leistungspreise
  • Berechnen Sie selbstständig Netzentgelte Strom durch praxisbezogene Excel-Musterberechnungen
  • Erhalten Sie Tipps zur Optimierung Ihrer Kalkulation

Vor Ort

  • 1.190,00 € Teilnahmebeitrag Kombi-Veranstaltung
    Kombi-Preis bei zusätzlicher Buchung des Seminars "Netzentgelte Gas" vom XX. bis XX.XX.XXXX
  • 1.290,00 € Teilnahmebeitrag
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
X

Kontakt

EW Medien und Kongresse GmbH

Bismarckstraße 33
10625 Berlin

Hotline

+ 49 (0) 69 / 7104687-552

E-Mail

anmeldung@ew-online.de
oder zum Kontaktformular

Social Media Accounts

Direkt anmelden

Wenn Sie wissen, an welcher Veranstaltung Sie teilnehmen möchten, können Sie sich hier direkt anmelden!

Newsletter

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand. Abonnieren Sie hier wichtige Informationen!