Netztechnik | Netzwirtschaft
in Dortmund

Informationstag
Netzleitstellen - Aktuelle Anforderungen an Leittechnik und Netzführung

Die komplexen Prozesse zwischen Erzeugung, Übertragung und Netzlasten in Energieversorgungssystemen werden in der Leittechnik und Netzbetriebsführung abgebildet.

Programmschwerpunkte

  • Entwicklungspartnerschaften im Leitsystemumfeld
  • Praxisbeispiele der Anomalieerkennung im Leitnetz
  • (Un-)Sicherheit von IEC-Protokollen
  • Leitstelle als Dienstleistung
  • Leitsystemfunktionalitäten der Zukunft

Hintergrund | Ziel

Leittechnik und Netzbetriebsführung bilden die komplexen Prozesse zwischen Erzeugung, Übertragung und Netzlasten in Energieversorgungssystemen ab. Der Ausbau regenerativer Energien und die damit verbundene Volatilität der Energiezuführung nebst schlechter Vorhersagbarkeit erhöhen die Komplexität der Prozesse weiter. Dabei ist auch das Thema rund um IT, IT-Sicherheit und ISMS ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsumfeldes.

Zielgruppe

- Abteilungs- und Bereichsleiter, verantwortliche Mitarbeiter aus den Bereichen Netzbetrieb, Netztechnik und Netzleitstellenbetrieb sowie IT und IT-Sicherheit von Querverbundunternehmen.
- Entscheidungsträger und Mitarbeiter aus Hersteller- und Beratungsunternehmen, die Netzleitstellen planen, bauen oder betreiben.

Teilnehmerbeitrag
1.090,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift