IT | Digitalisierung | Datenschutz | Innovationen
bis
in Mannheim

Seminar
Spezialwissen Digitalisierung im EVU

Ziel ist es, für das eigene EVU relevante Themen der Digitalisierung zu identifizieren und eine konkrete Vorstellung der Auswirkungen auf die Branche zu entwickeln.

5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen

  • Sie lernen Digitalisierungspotentiale zu determinieren und zu nutzen
  • Sie entwickeln geeignete Lösungswege für die Transformation
  • Sie können anschließend Digitalisierungsprozesse erfolgreich umsetzen und die Anpassungsfähigkeit Ihres EVU steigern
  • Nur Fallbeispiele und Praxisfälle aus der Energiewirtschaft
  • Exklusiver Einblick in die Energiewirtschaft von morgen

Ziel | Inhalte

Jedes Unternehmen aus der Branche muss seine Anpassungsfähigkeit angesichts der neuen Herausforderungen einhergehend mit komplexen Digitalisierungs-Prozessen auf den Prüfstand stellen.

Um eine erfolgreiche Digitalisierung in Ihrem Unternehmen mitzugestalten, dürfen Sie sich nicht auf einen einzelnen Unternehmensbereich fokussieren, sondern müssen den Prozess sukzessive ins gesamte Unternehmen tragen. Hierfür bedarf es Veränderungen in der Unternehmenskultur, der Führung, der Organisation, den (digitalen) Kompetenzen und der Innovationsfähigkeit. Durch die Marktveränderungen im B2B- und B2C-Geschäft verbessert sich die Energie-Effizienz und es können neue Kunden(-Gruppen) erschlossen werden. Es muss aber auch einen Wandel innerhalb der Unternehmens- Strukturen geben. Nur so kann ein agiles, kundenorientiertes Management entstehen.

Das erfordert u. a. ein konsequentes Change Management. Prozesse, Strategien und Strukturen müssen analog zu dem (neuen) digitalen Umfeld angepasst werden. Ziel des Seminars ist es, dass Sie für das eigene Unternehmen relevante Themen der Digitalisierung identifizieren, eine Vorstellung von deren Auswirkungen erhalten und mögliche Reaktionen sowie Lösungswege entwickeln.

Hinweis
Das Seminar ist Bestandteil des Zertifizierungslehrganges „DigitalisierungsmanagerIn Energie“.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Beschaffung, Vertrieb, Strategie, Asset Management, die den Digitalisierungsprozess in ihrem Unternehmen mitgestalten.

Teilnehmerbeitrag
1.390,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Rita Seibert-Rausch
0 69 / 7 10 46 87-218
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschriften