BWL | Controlling | Einkauf
bis
in Essen

Seminar
Spezialwissen für Controller in der Versorgungswirtschaft

Sie diskutieren u. a. die Rolle des modernen Controllers und erfahren, wie das Zusammenspiel von Controlling und Management optimiert werden kann.

5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen

  • Trends und Herausforderungen des Controlling in der Energiewirtschaft
  • Strategien und strategisches Controlling
  • Beschaffungs-, Risiko- und Vertriebscontrolling
  • Netzcontrolling, Kosteneffizienz und Prozessmanagement

Ziele | Inhalte

Alle Mitarbeiter, die maßgeblich an Controllingprozessen beteiligt sind, müssen mit komplexen Controllinginstrumenten umgehen können.
In diesem Aufbauseminar vertiefen Sie Ihre vorhandenen Kenntnisse und erweitern Ihr Wissen zu branchenbezogenen Controllingtools. Sie diskutieren u. a. die Rolle des Controllers als Businesspartner und erfahren, wie das Zusammenspiel von Controlling und Management optimiert werden kann.

Zielgruppe

Controller in zentralen und dezentralen Bereichen, Führungskräfte im Controlling und kaufmännischen Bereich, Vorstände, Geschäftsführer, Projektleiter, Berater und Unternehmensentwickler sowie alle, die an modernen Instrumenten und Lösungen für ein Controlling in der Versorgungswirtschaft interessiert sind.
Hinweis:
Für alle Nicht-Controller und Neu- oder Quereinsteiger empfehlen wir das Grundseminar „Controlling kompakt für Nicht-Controller“.

Teilnehmerbeitrag
1.190,00 EUR
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Fragen zum Programm
Projektkoordinatorin
Jennifer Kunzendorf
0 30 / 28 44 94-215
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschriften