Steuern | Recht | Versicherung
in Mannheim

Workshop
Technikrecht im Leitungsbau und Leitungsbetrieb

Die Veranstaltung bietet Ihnen einen kompakten Überblick zu den rechtlichen Zusammenhängen zwischen rechtlichen Vorschriften und technischen Normungen sowie den daraus resultierenden Pflichten für Sie als Anlagenbetreiber.

Programmschwerpunkte

  • Sicherheit und Zuverlässigkeit der Energie- und Wasserversorgung
  • Betreiberpflichten – Anlagenhaftung und technische Regelwerke
  • Sicherheitsstandard – Bestandsschutz oder Anpassungsbedarf?
  • Einhaltung von Sicherheitsabständen: Subjektive Rechte Betroffener
  • Überbauung – Freihaltung des Schutzstreifens
  • Umweltrechtliche Standards – TA Luft, Lärm, Elektrosmog

Hintergrund | Ziel

Unter dem Begriff Technikrecht sind diejenigen Rechtsvorschriften zusammengefasst, die die technischen Anforderungen an den Leitungsbau und Leitungsbetrieb vorgeben, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Energie- und Wasserversorgung zu gewährleisten.
Die Veranstaltung bietet einen instruktiven Überblick zu den rechtlichen Zusammenhängen zwischen rechtlichen Vorschriften und technischen Normungen und den daraus resultierenden Pflichten des Anlagenbetreibers. Hierzu zählen unter anderem Fragen zum Bestandsschutz bei fortschreitenden technischen Entwicklungen oder zur Einhaltung von Verkehrssicherungspflichten zur Vermeidung von Haftungsrisiken. Die häufig in Rechtsstreitigkeiten mündenden Forderungen von Anliegern nach Sicherheitsabständen und die Überbauung von Schutzstreifen sind weitere Schwerpunkte, die die Referenten anhand praktischer Beispiele mit Lösungsansätzen vorstellen werden.
Profitieren Sie von den Praxiserfahrungen der Referenten und nutzen Sie den Workshop auch zum Erfahrungsaustausch mit Ihren teilnehmenden Kollegen.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Geschäftsführer sowie Fach und Führungskräfte aus den Bereichen Technik, Recht, Liegenschaften und Netzdienste sowie Rechtsanwälte, die sich mit leitungs- und wegerechtlichen Fragestellungen beschäftigen.

5 GUTE GRÜNDE FÜR IHRE TEILNAHME

  • Ihnen wird der Zusammenhang zwischen den rechtlichen und technischen Regelungen sowie die damit verbundenen Pflichten für Anlagenbetreiber vermittelt!
  • Informieren Sie sich über Betreiberpflichten und Anlagenhaftung!
  • Sie erfahren alles über die Gefährdung des Leitungsbetriebes durch Überbauung und Überpflanzung von Schutzstreifen!
  • Sie lernen, welche Ansprüche aus beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten und Gestattungsverträgen bestehen!
  • Unsere Referenten zeigen Ihnen, welche gesetzlichen und technischen Regelungen es bei Sicherheitsabständen von Leitungsinfrastrukturen gibt!
Teilnehmerbeitrag BDEW-Mitglied
930,00 €
Teilnehmerbeitrag Nicht-Mitglied
1.310,00 €
Fragen zur Anmeldung
Kundenmanagement
Ansprechpartner
Oder nutzen Sie unsere
Servicehotline
Diese Veranstaltung teilen
(Informieren Sie ihre Kollegen)
Fachzeitschrift